Tipps zur Keuschheit – Bible5 – Ihre informative Website

Tipps zur Keuschheit

Von: Olivia Cristina

Aktie:  

Haben Sie schon einmal von Keuschheit gehört? Möchten Sie wissen, wie Sie mit Leichtigkeit für Körper und Geist ein Leben in christlicher Keuschheit führen können? Kommen Sie also mit und wir helfen Ihnen bei diesem Beitrag.

[DE] Formular im Artikel

Tritt unser ... bei VIP-Liste
Erhalten Sie kostenlos die besten Möglichkeiten für Sie.
AUFMERKSAMKEIT: Begrenzte Plätze

Was ist Keuschheit?

Keuschheit ist ein christlicher Akt der Wahrung der Reinheit von Seele und Herz bis zur heiligen, von Gott gesegneten Ehe. Keuschheit kann jedoch weit über den Sex nach der Ehe hinausgehen.

Nach der heiligen Ehe ist es möglich, eine keusche Ehe aufrechtzuerhalten, in der Sex nur dazu dienen kann, neue Kinder für das Reich Gottes zu zeugen.

In der heutigen Welt, in der Tugendhaftigkeit und Keuschheit so nachlässig behandelt werden, glauben viele Menschen, dass Keuschheit für Gott nicht wichtig ist. Unser Körper ist jedoch unser Zuhause für Gott und aus diesem Grund muss er vor sündigen fleischlichen Freuden bewahrt werden.

Auch nach der heiligen Ehe ist es einem Paar möglich, keusch zu bleiben und eine Verbindung zu suchen, die auf Liebe und Kameradschaft basiert und in der Sex nur dazu dient, neue Kinder Gottes zu zeugen und eine schöne christliche Familie zu gründen.

Kennen Sie Ihre Grenzen

Wenn Sie eine Beziehung beginnen, sollten Sie sich Ihrer Grenzen und denen Ihres Partners bewusst sein. Wenn Sie darüber hinaus die Situationen erkennen, die zu einem Verstoß gegen die Keuschheit führen können, vermeiden Sie dies, dann folgt die Beziehung den Normen der christlichen Kirche und die Beziehung wird zu einer heiligen und glücklichen Ehe werden.

Ein guter Tipp ist, mit Ihrem Partner in Umgebungen wie dem Schlafzimmer oder im Auto nicht allein zu sein und sehr intime Kontakte wie hitzige Küsse und Handberührungen an intimeren Orten zu vermeiden.

Wie führt man ein christliches Dating durch?

1. Denken Sie daran, dass Sie Gott sind, der in der Beziehung ist. Konzentrieren Sie sich daher auf Ihre Gefühle und Gedanken, damit die Liebe wächst. Vergessen Sie nicht, dass Sie für das Wohlergehen anderer verantwortlich sind und nichts tun sollten, was die Person verletzen oder in Sünde versetzen könnte.

2. Erlauben Sie keinen vorehelichen Geschlechtsverkehr, da dadurch Kinder entstehen können. Eine Familie, die ohne Gottes Segen gegründet wurde, kann viele Turbulenzen und Schwierigkeiten durchmachen. Wenn dies jedoch geschieht, suchen Sie das Reich Gottes und es wird Ihnen durch die Prüfungen helfen.

3. Seien Sie anderen gegenüber nicht zu kritisch und auch nicht zu autoritär. Die Tatsache, dass Sie eine christliche Beziehung wollen, bedeutet nicht, dass diejenigen, die sie nicht wollen, Unrecht haben, sondern nur, dass sie in Sünde sind (ob bewusst oder unbewusst).

Respektiere deinen Körper

Ihr Körper ist das Haus Gottes, denn nicht jeder kann zu Ihnen kommen und Sie auf die intimste Art und Weise kennenlernen.

Sprechen Sie daher immer vor dem Beginn einer Beziehung über Ihre Überzeugungen und Ziele, um eine heilige Beziehung anzustreben. Sprechen Sie und sehen Sie, was getan werden kann, um angespannte Situationen zu vermeiden, die die Keuschheit brechen könnten.

Hat es Ihnen schließlich Spaß gemacht, mehr darüber zu erfahren? Sagen Sie es uns hier in den Kommentaren und vergessen Sie nicht, es mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen.

Leidenschaft für Literatur und Technologie. Indem sie sich mit der Bibel und religiösen Themen beschäftigt, überbrückt sie die Lücke zwischen alter Weisheit und Jugendkultur. Schreiben ist Ihr Gespräch mit der Welt.
Premium-WordPress-Plugins